Tuesday, 25 October 2011

Nokia World 2011

Nokia hat seit dem iPhone und den Android Geräten einen Sturzflug erleiden müssen...und fliegt immernoch nach unten! Zwar zahlen alle Handyhersteller Lizenzgebühren an Nokia, um Kerntechnik der mobilen Kommunikation zu nutzen, aber der Handyriese war vor allem mal wegen seiner innovativen und leistungsstarken Smartphones bekannt.

Zwar bietet Nokia nach wie vor leistungsstarke Geräte an, hat aber den Trend der Nutzerfreundlichkeit verpasst. Das iPhone hat mit einem Schlag den Mobilfunkmarkt revolutioniert. Plötzlich lag nicht mehr die Hardware im Fokus, sondern die Software und die Nutzerfreundlichkeit. Die Smartphones, die Nokia zu dem Zeitpunkt angeboten hatte, waren voll mit der neusten und besten Technick, hatten aber durch das Symbian Betriebssystem eine langsame und nutzungserschwärende Software. Dies soll sich mit der neuen Windows Software und den neuen Geräten nun ändern.

Morgen startet in London die Nokia Hausmesse, "Nokia World", auf der Geräte, Software und weitere Infos zum Ovi Store vorgestellt werden. Viele Branchenspezialisten können es kaum erwarten die neuen Geräte zu sehen. Ich auch nicht, um ehrlich zu sein :DWährenddessen hat Nokia mit dem Nokia N9, dem ersten und (leider) letztem Meego Smartphone, bereits die neue Designsprache von Nokia vorgestellt. Ein schlankes Unibody-Gehäuse, das aus einem speziell entwickelten Kunstoff besteht, welches den Empfang des Geräts verstärkt. Hinzu kommt das Zubehör, das dem neuen Design angepasst wurde. Auffällig ist hier, dass das Design sehr minimalistisch und funktionell gehalten wird. Des Weiteren ist zu sagen, dass die Geräte in mehreren Farben verfügbar sein werden. Dies könnte man auch als Hommage an die alten Nokiageräte sehen, die mit Wechselcover daher kamen.

Wir können gespannt sein!

No comments: